Warum Skiken?

  • Suchen Sie eine Sportart die Sie allein oder in einer Gruppe ganzjährig in der Natur ausüben können?
  • Sind Sie offen für neue sportliche Erfahrungen?
  • Sind Sie motivierter, wenn das Trainig wirklich Spaß macht?
  • Suchen Sie ein gelenkschonendes Ganzkörpertraining?
  • Wollen Sie direkt an der Haustür starten?
  • Wollen Sie Muskeln aufbauen oder Ihr Gewicht reduzieren?

Falls vieles auf Sie zutrifft, dann sind Sie beim „Skiken“ genau richtig.

Kurz und knapp: Natur, Spaß, Bewegung, nette "Mit-Skiker"....

Die nachfolgenden beiden Videos soll einen kurzen "Live-Eindruck" von der Sportart geben.

 


 

Was ist Skiken?

Der Begriff ist eine Kombination aus den Wörtern "Skate" und "Bike". Skiken wird oft als Nordic Cross Skaten oder als Cross Skaten bezeichnet. Die Ergänzung "Cross" bedeutet, dass Sie mit den Sportgeräten auch auf Wald- und Wiesenwegen - also Offroad "rollen" können. Die Sportgeräte sind eine Mischung aus Rollski, Inlineskates und einem Roller.

Die Sportart hat sich aus dem Skilanglauf, Rollskilaufen und Nordic Blading (Inline-Skating mit Stöcken) entwickelt. Die Sportler werden als Skiker, Nordic-Skater oder Cross-Skater bezeichnet. Es kommen modifizierte Skistöcke zum Einsatz. Die am meisten "gerollte" Bewegung entspricht der des Skating im Skilanglauf. Man "rollt" ähnlich schnell wie beim Skilanglauf mit 10 bis 20 kmh.

 

SAM 1872

 


 

Was sind die Vorteile dieser Trendsportart?

Skiken als recht junger Allroundsport ist eine dynamische Kraft-Ausdauer-Sportart. Konditionstraining mit koordinativem Trainig wird hier ideal verbunden. Die Sportart trainiert sehr gelenkschonend den gesamten Körper und gehört damit zu den gesündesten und effektivsten Sportarten. Aufgrund der Dynamik der Bewegungen und der Vielzahl von Laufvarianten ist ein hoher Spaßfaktor gegeben.

2 große Luftreifen bieten Fahrtkomfort und Spurstabilität, auch abseits von asphaltierten Straßen und Wegen. Ein ausgereiftes Bremssystem ermöglicht eine jederzeitige Geschwindigkeitsanpassung und gibt damit vorsichtigen Sportlern viel Sicherheit.

Ein Start direkt an der Haustür wird damit möglich. Man fährt mit "normalen" Schuhen und damit ist eine kombinierte Wander/Skiketour und eine Einkehr problemlos möglich.

Finanziell kann man Cross-Skating als kostengünstige Sportart einstufen. Je nach Modell und Zubehörbedarf bewegt sich eine Ausrüstung für den "normalen" Freizeitsportler im Rahmen 300-400 Euro. Die Folgekosten sind nach Anschaffung der Sportgeräte, im Vergleich zu anderen Sportarten, gering.

 

01 skike-gruppe

 


 

Wer kann diese Sportart betreiben?

Wir sagen grundsätzlich "fast" jeder, der sich gern bewegen möchte. Der Sport ist für jedes Alter, für Einsteiger in den Ausdauersport und für den geübten Freizeitsportler geeignet. Auch für Leistungssportler ist Skiken ein zusätzliches Trainingselement im Bereich Kraft-Ausdauer-Koordination.  

Wir bieten für jeden Kenntnis- und Fitnesstand entsprechende Angebote. Skiken ist auch zum Abnehmen geeignet.

Sie sind neugierig geworden? Dann empfehlen wir Ihnen den Besuch eines Schnupper- oder Einsteigerkurses. Prüfen Sie selbst, ob alle Aussagen zutreffen und Sie Ihre neue Sportart entdecken.

01 skike-gernationen